Die Trainer

Angelika Stahl

Mich faszinieren alle Hunde, denen ich begegne, vor allem die Anpassungsfähigkeit und die Intelligenz unseres „ältesten Begleiters“. Ich genieße es, durch meine Arbeit als Trainerin und Betreuerin von Hunden so viele verschiedene Hunde kennenzulernen, mit ihnen zu arbeiten und von ihnen zu lernen. Nicht nur jede Rasse, jede Mischung, sondern jeder Hund als Individuum ist etwas Besonderes!

Mit Tieren wollte ich arbeiten, doch sowohl als Tierarzt als auch als Hundetrainer ist man ja mehr mit den Menschen beschäftigt als mit den Hunden… auch dies macht mir viel Freude, und es ist schon wunderbar, wie vielen interessanten und liebenswerten Menschen man begegnet, wenn man mit Hunden zu tun hat! Natürlich erlebt man auch mal, dass man mit jemandem nicht auf einer „Wellenlänge“ ist oder jemand uneinsichtig ist oder seinen Hund so behandelt wie man das selbst nicht tun würde; doch das Positive überwiegt bei weitem und so ist mein Leben durch diesen Beruf wirklich reicher geworden.

Geboren (1969) und aufgewachsen bin ich in Coburg / Oberfranken. 1989 kam ich zum Studium der Veterinärmedizin nach Gießen und erhielt 1995 meine Approbation als Tierärztin. Ich habe dann noch sieben Jahre an der Universität im Bereich der Lebensmittelhygiene gearbeitet – inzwischen ernähre ich mich seit einigen Jahren vegan…. 🙂 und bin sehr glücklich damit.

Anfang der 90er Jahre nahm ich Kontakt zu einem hiesigen Hundeverein auf, in dem ich bald auch Ausbilderin und für einige Zeit auch Vorsitzende wurde. Da ich inzwischen geheiratet hatte und wir hier eine Hofreite gekauft hatten (inzwischen bin ich geschieden), kam die Idee, vor Ort eine Hundeschule zu gründen. Eine Idee, die sich als absolut richtig erwiesen hat! Die Stelle an der Uni war befristet, Tierarztpraxen gibt es hier schon viele, meine Berufung schien eher das Training mit Hunden und ihren Menschen zu sein – und was es in Gießen damals noch nicht gab, war eine große Hundeschule mit mehreren Trainern, von denen zumindest einer hauptberuflich in der Hundeschule tätig ist, und einem wirklich umfangreichen und kompetenten Angebot für alle Familienhunde und zudem einem sicher eingezäunten Areal, das vielfältigen Bedürfnissen Rechnung trägt.

So entstand die Hundeschule Gießen.

Inzwischen gibt es in der Region ein großes Angebot von Hundetrainern und Hundeschulen, wir sind mit einigen davon bekannt und in regelmäßigem Kontakt und freuen uns, dass Menschen mit Hunden hier so vielfältige Möglichkeiten haben. Trotzdem die Zahl der Kollegen wächst, haben wir immer gut zu tun – wie schön, dass immer mehr Menschen Spaß daran haben mit ihren Hunden zu trainieren oder sich Rat und Unterstützung holen!

In meiner Kindheit gehörte Cocker Spaniel-Hündin „Tina“ zur Familie, während meines Studiums war Bobtail „Urmel“ mein Begleiter, der nach einem Unfall zu mir kam. Zahlreiche weitere Hunde folgten, bis zu neun gehörten gleichzeitig zur Familie.

Heute lebe ich in Nordeck mit (Stand Anfang 2020) neun eigenen Hunden: Sarplaninac-Mix (Jugoslawischer Hirtenhund) „Siro“ (3 J., Kroatien), Schäferhund-Mix „Bruno“ (3,5 J., Russland), Collie „Kani“ (3 J., Gran Canaria), Sheltie-Mix „Jura“ (15 J., Portugal), Pudelmix „Flöckchen“ (13 J., Portugal), der kleine schwarze „Yocco“ (9 J., Portugal), Terrier-Mix „Spot“ (10 J., Ungarn) und der kleine Pinscher „Kalle“ (6 J., D) und Zwergpudel „Baloo“ (1,5 J, D). Alle Hunde habe ich aus dem Tierschutz von verschiedenen Vereinen übernommen. Von 2003 bis 2016 gehörten zur Familie noch die Wiesenauer Minischweine „Oskar“ (als „Fundschwein“ ins Tierheim gekommen!) und „Emil“. Nach dem Abschied von den beiden im Jahre 2016 zogen jedoch keine Nachfolger ein, dafür bin ich zuviel unterwegs, und die Schweine kann man nicht gut mitnehmen (150 kg!!). Bei mir wohnen auch oft noch ein oder zwei Hunde aus dem Tierschutz, die ein neues zu Hause suchen, oder andere Notfälle, sowie einige Hunde von Kunden unserer Hundeschule, die ich während Urlaub etc. betreue.

Da ist immer was los! Und es ist herrlich, mit all diesen Hunden zu leben!

Unseren Hunden habe ich eine extra Seite gewidmet – für alle Menschen, die mal einigen Minuten Zeit haben, deren spannende und oft anfänglich traurigen Geschichten, die aber immer zum „Happy End“ führen, zu lesen.

Eigene Weiterbildungen

Auf der Suche nach einer geeigneten Hundeschule sollten Sie auf die Qualifikation der Trainer achten. Wir sorgen durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen für einen aktuellen Stand unseres Wissens und unserer Ausbildungsmethoden. Unten finden Sie einen Überblick über Seminare, Vorträge und Praktika, die ich besucht bzw. absolviert habe.

Inzwischen gilt ja seit 01.08.2014 die Erlaubnispflicht für Hundetrainer, und alle Trainerinnen, die in der Hundeschule Gießen tätig sind, haben diese Erlaubnis vom zuständigen Veterinäramt erhalten oder bereiten sich auf diese vor.

Wie unter „Die Hundeschule – Philosophie“ beschrieben, vertreten wir bewusst NICHT eine Trainingsphilosophie, denn wohl jede „Richtung“ oder „Methode“ mit oft klangvollem Namen hat viel Gutes, grenzt aber oft anderes aus, was gut und nützlich sein kann, nur weil man es nicht selbst „erfunden“ hat.

So vielfältig wie die Hunde und Menschen, die zu uns kommen, soll auch unser Spektrum an Methoden und Hilfsmitteln sein! Daher lernen wir von vielen Trainern immer Neues dazu. Und sehr, sehr vieles lernen wir natürlich von unseren besten Lehrmeistern – den Hunden, die ja ebenfalls sehr unterschiedlich sind!

Eigene Weiterbildung

Datum Thema Ort Veranstalter/Referent
15.+16.08.1998 Einführung in Obedience Linden (Nähe Gießen) Birgit Laser
29.+30.08.1998 Hundeerziehung in Theorie und Praxis Leipzig Günther Bloch
30.+31.01.1999 Tellington-Training für Hunde Fronhausen Karin Petra Freiling, Verena Krüpe
11.-13.09.1998 Der Hund und die Aggression Wissen/Sieg Gesellschaft f. Haustierforschung (GfH) / Prof. H. Hemmer, Dr. E. Klinghammer, Th. Baumann u.a.
09.-11.04.1999 Heimtierhaltung Bad Boll Ev. Akademie Bad Boll
10.-12.09.1999 Der Hund als Schüler Wissen/Sieg GfH / Dr. R. Mugford, Dr. D. Feddersen-Petersen, G. Bloch u.a.
24./25.05.2000 Telepathische Kommunikation mit Tieren Taunusstein Penelope Smith
08.-10.09.2000 Der Hund im Spiel Wissen/Sieg GfH / Prof. H. Hemmer, Prof. M. Pietralla, Dr. E. Birmelin, Clarissa v. Reinhardt, G. Bloch u.a.
16./17.09.2000 Umgang mit Herdenschutzhunden in Theorie u. Praxis Köln-Porz Günther Bloch, Angelika Lanzerath
13.-15.10.2000 Herdenschutzhunde- Basisseminar Grassau / Chiemsee Grassau / Chiemsee
02./03.12.2000 Clickertraining Eresing/Ammersee Prof. Martin Pietralla
26.03.-15.04.2001 Praktikum Hundefarm Eifel Günther Bloch, Angelika Lanzerath
27.08.-07.09.2001 Verhaltenstherapie Modul I bis V Gießen Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF) /Dr. B. Schöning, Dr. R. Jones-Baade, Dr. Feddersen-Petersen, C. Quandt u.a.
14.-15.09.2001 Eberhard Trumler – von Hunden und Pferden Wissen/Sieg GfH / Prof. H. Sambraus, Prof.  A. Grauvogel, Dr. D. Feddersen-Petersen, G. Bloch u.a
23./24.02.2002 Ausbildung für Ausbilder Aschaffenburg Hundeschule Aschaffenburg / Petra Führmann, Iris Franzke, Perdita Lübbe
11.03.-22.03.2002 Verhaltenstherapie Modul VI bis X Gießen Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF) /Dr. B. Schöning, Dr. R. Jones-Baade, Dr. Bernauer-Münz, C. Quandt u.a.
20./21.04.2002 Ausbildung durch Spielmotivation Wetzlar IRJGV Wetzlar / Anita Balser, Hundeteamschule Wetterau
11.03.2002 Kommunikation für Hundetrainer Aschaffenburg Hundeschule Aschaffenburg / Rainer Gothe
05./06.04.2003 Aufbau von Raufer-/ Spielgruppen Aschaffenburg Hundeschule Aschaffenburg / Petra Führmann, Iris Franzke, Perdita Lübbe
10./11.05.2003 Teamdance für Anfänger Gießen Hundeschule Gießen / Anita Balser, Hundeteamschule Wetterau
26.10.2003 Kommunikation und Konzentration Teil 1 Friedberg Hundeteamschule / Anita Balser
29.02.2004 Körpersprache der Hunde Heuchelheim Hundeschule Rühl / Viviane Theby
01./02.05.2004 Agility-Workshop Wittlich-Bombogen Tierakademie Scheuerhof / Viviane Theby, Michaela Hares
01.08.2004 Kommunikation und Konzentration Teil 2 Gießen Hundeschule Gießen / Anita Balser (Hundeteamschule )
19.-21.11.2004 3. Internationales Hundesymposium Aschau / Chiemgau animal learn / Barry Eaton, Anne Lill, Kvam, Anders Hallgren, Immanuel Birmelin, Clarissa v. Reinhardt, Martina Scholz u.a.
18.-20.11.2005 4. Internationales Hundesymposium Aschau / Chiemgau animal learn / Terry Ryan, Joachim Leidholf, Christina Sondermann, Dorothée Schneider, Sabine Neumann, Mirjam Cordt, Clarissa v. Reinhardt, u.a.
10.12.2005 Biologie des Hundeverhaltens Edingen Hundeschule fit for dogs / Udo Gansloßer
13.06.-14.06.2006 Angst und Aggression bei Hunden Burbach Hundezentrum Siegerland / Thomas Baumann
28.+29.10.06 Wetzlarer Wolfs- und Hundetage Wettenberg bei Gießen Perdita Lübbe, Udo Gansloßer, Günther Bloch, Micha Dudek, Elli Radinger
12.+13.05.2007 Das Wissen – Bindung, Führung, Vertrauen Gießen Hundeschule Gießen / Anita Balser und Michael Stephan (Hundeteamschule)
07.+08.07.2007 Longieren Gießen Hundeschule Gießen / Anita Balser und Michael Stephan (Hundeteamschule)
27.+28.10.2007 Vorbereitung und Durchführung einer Hundeführerscheinprüfung Niedernhausen BHV-Fortbildung,Vivane Theby
23.+24.02.2008 Clickertraining Niedernhausen BHV-Fortbildung,Sabine Winkler und Beate Poetting
19.+20.04.2008 Feinheiten im Training Gießen Hundeschule Gießen / Viviane Theby
16.+17.08.2008 Rudelharmonie Pohlheim bei Gießen Hundebunt / Anita Balser und Michael Stephan (Hundeteamschule)
27.+28.09.2008 Körpersprache plus – In der Muttersprache des Hundes Gießen Hundeschule Gießen / Anita Balser und Michael Stephan (Hundeteamschule)
25.+26.10.2008 Neurophysiologie und Pharmakologie Hohenroda BHV-Fortbildung,Barbara Schöning
28.02.+01.03.2009 Antijagdtraining Niedernhausen BHV-Fortbildung,Ariane Ulrich
31.10.+01.11.2009 Kommunikation mit dem Kunden Niedernhausen BHV-Fortbildung
29.10.+30.10.2011 Besondere Aspekte beim Training mit Welpen Offenbach BHV-Fortbildung, Katja Frey, Vivane Theby
22.02.+23.02.2014 Tricktraining Niedernhausen BHV-Fortbildung, Denise Nardelli
21.02.+22.02.2015 Rallye Obedience Hogheim-Langenhain BHV-Fortbildung, Dr. Katrin Hagmann
27.02.+28.02.2016 Jagdhunde und Jagdgebrauchshunde in der Hundeschule Niedernhausen BHV-Fortbildung, Anke Lehne
25.02.+26.02.2017 Die Kraft der Sprache Niedernhausen BHV-Fortbildung, Ina Willax
24.02.+25.03.2018 Impulskontrolle Niedernhausen BHV-Fortbildung, Tanja Bischof
23.02.+24.02.2019 Entspannung Modul 2 Niedernhausen BHV-Fortbildung Dr. Katrin Voigt, Cornelie Harms

 

Mehrere Seminare und Hundefreizeiten bei Karin Petra Freiling mit Tellington-Training u.a.

Mehrfach jährlich Organisation von Seminaren mit Trainerin von www.mensch-hund-systeme.de, zu den Themen „harmonischer Alltag“, „grenzenlose Kreativität“, „ausgeglichenes Rudel“, „hündische Kommunikation“ u.a.