Click, Trick, Dance & Fun

Click, Trick, Dance & Fun

Click, Trick, Dance & Fun

Click, Trick, Dance & Fun

Pfote geben, Männchen machen… das ist nur der Anfang. Kunststücke und Tricks sorgen nicht nur für Unterhaltung, sondern vermitteln ein freundliches, positives Bild von unseren Hunden, machen allen Beteiligten Freude, wenn man sie richtig trainiert, und sind eine ideale Beschäftigung sowohl für „Workaholics“ als auch für Hunde, die man mit „Unterordnung“ nicht so sehr begeistern kann. Ob große oder kleine, junge oder ältere Hunde, für jeden ist das Passende dabei.

Wochentag Betreuer
Momentan keine Kurse! //

Gerade auch für Hunde, für die die gängigen Sportarten z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht geeignet sind, ist dies eine wunderbare Alternative. Ob der Mensch sportlich ist und gerne tanzt oder ihm das eher weniger liegt – auch hier findet jeder das Richtige für sich.

Der Einsatz eines Clickers erleichtert viele Übungen, ist aber nicht unbedingt erforderlich, um mit dem Training der Tricks zu beginnen bzw. am Kurs teilzunehmen.

In diesem Kurs geht es aber auch um die Vertiefung der Bindung und Kommunikation zwischen Mensch und Hund – denn nur dann werden die Übungen so gelingen, wie wir uns das vorstellen, und andersherum hilft das Training, den Hund besser zu verstehen und die Kommunikation immer weiter zu verfeinern.

Ziel ist es, dass jedes Team nach seinem Ausbildungsstand und seinen Fähigkeiten gefördert wird.

Wer kann mitmachen?

Jeder Mensch mit seinem Hund, der Spaß an Kunststückchen hat. Der Hund sollte eine gute Bindung zum Hundeführer haben, so dass man auch ohne Leine arbeiten kann. Auch Welpen können schon mitmachen! Kenntnisse im Clickertraining sind nützlich, aber nicht unbedingt erforderlich.