Welpengruppe

Welpengruppe

Welpengruppe

Welpengruppe

Mit Hundewelpen und ihren Menschen zu arbeiten ist nicht nur eine der schönsten Aufgaben in unserer Hundeschule und ein Spaß für die ganze Familie, sondern auch ein sehr wichtiges Angebot.
Wir empfehlen, so frühzeitig wie möglich mit dem Besuch einer Welpengruppe zu beginnen, durchaus schon ab der 8. Woche (eher dürfen Welpen normalerweise ohnehin nicht vom Züchter abgegeben werden). Nach der Übernahme braucht der Welpe meist 2-3 Tage, um sich in seinem neuen zu Hause einzuleben. Danach können Sie ihm kaum einen größeren Gefallen tun, als dem kleinen Kerl, der von Mutter und Geschwistern getrennt wurde, gleichaltrige Spielgefährten zu bieten. Inzwischen ist vielen Hundefreunden die Bedeutung des Besuches einer Welpengruppe bekannt. Bitte warten Sie nicht auf den Abschluss der Impfungen, denn dann wäre der Welpe schon mindestens 13 Wochen alt, und Sie haben wertvolle Zeit versäumt. Außerdem ist es anzuraten, eine dritte Impfung mit 14-16 Wochen vornehmen zu lassen – und mit 16 Wochen wird aus dem Welpen schon ein Junghund! Da wir Hunde von den Kursstunden ausschließen, die Anzeichen einer übertragbaren Krankheit zeigen, sind Ansteckungen auf dem Hundeplatz zwar nicht ausgeschlossen, aber nicht wahrscheinlicher als beim täglichen Spaziergang mit Begegnungen anderer Hunde. Selbstverständlich kontrollieren wir zur gegebenen Zeit die Durchführung der nötigen Schutzimpfungen.

 

Alter & Größe Termine Plätze & Betreuer
Stand 12.07.2020
>> große Rassen/Mixe
*04-05/2020
große Rassen/Mixe
Freitag
19:15-20:15
freie Plätze!
Angelika Stahl
*03-04/2020
große Rassen/Mixe
Sonntag
13:00-14:00
freie Plätze!
Angelika Stahl
*03/2020
große Rassen/Mixe
Samstag
18:30-19:30
freie Plätze!
Angelika Stahl
*01-02/2020
große Rassen/Mixe
Freitag
15:45-16:45
freie Plätze!
Angelika Stahl
>> klein bis midi
*04/2020
kleine bis midi Rassen/Mixe
Sonntag
10:30-11:30
freie Plätze!
Angelika Stahl
*03/2020
kleine bis midi Rassen/Mixe
Mittwoch
15:45 – 16:45
freie Plätze!
Angelika Stahl
*01-02/2020
kleine bis midi Rassen/Mixe
Samstag
17:15 – 18:15
freie Plätze!
Angelika Stahl
*09-10/2019
kleine bis midi Rassen/Mixe
Samstag
14:45-15:45
freie Plätze!
Angelika Stahl
>> Kleinsthunde
*03/2020
sehr kleine Rassen/Mixe
Sonntag
11:45 – 12:45
freie Plätze!
Angelika Stahl

 

Weitere Welpengruppen werden bei Bedarf angeboten! Bitte melden unter 0171/7501330

Nie wieder lernt ein Hund so schnell und lässt sich so prägen wie in den ersten Wochen bei Ihnen. Wir nutzen diese Zeit und bieten Ihnen und Ihrem neuen Gefährten:

 

  • kontrolliertes Spielen mit gleichaltrigen Welpen, so lernt Ihr Hund, sich sozial sicher zu verhalten und Sie lernen, das Verhalten der Hunde und Situationen richtig einzuschätzen
  • Umgang mit sozial sicheren erwachsenen Hunden, so erlebt Ihr Welpe positive Kontakte zu erwachsenen Hunden, wird aber durchaus auch einmal „hundegerecht“ zurechtgewiesen
  • Gewöhnung an verschiedene Umweltreize und Umweltsituationen, z.B. ungewöhnliche Geräusche und Objekte, es kommt zu „unheimlichen Begegnungen“ auf dem Hundeplatz mit Menschen, die seltsam gekleidet sind und sich „merkwürdig“ verhalten
  • Erlangen von Sicherheit und Selbstvertrauen beim Bewältigen eines „Welpen-Parcours“ mit verschiedenen Übungen
  • Informationen für Sie, wie man als Zweibeiner eine gute Führungsperson wird
  • kleine Lektionen für Sie und Ihren Welpen zum spielerischen Erlernen der Bedeutung von Signalen, die später zuverlässig befolgt werden sollen; Gehorsamsübungen und „Unterordnung“ sind nicht der Sinn einer Welpengruppe! Jedoch sollte der Welpe Leinenführigkeit und freudiges Kommen unbedingt jetzt schon lernen.
  • viele Tipps für den Alltag und für besondere Situationen mit Ihrem Hund, z.B. Stubenreinheit, Boxentraining, Autofahren…
  • Unterstützung von Bindungsaufbau, umweltsicherem Verhalten, und möglichst optimaler Entwicklung des Welpen
  • Einführung ins Clickertraining

Folgendes ist zum Besuch in der Welpengruppe mitzubringen:

  • hierzu erhalten Sie vor dem ersten Besuch der Hundeschule eine ausführliche e-mail!
  • Brustgeschirr für den Welpen ist unbedingt mitzubringen!
    Als Leine eine 1-2 Meter lange leichte Leine, bitte keine Flexileine mitbringen!
  • Impfpass des Hundes; bei Folgeimpfungen bitte wieder vorlegen
  • Nachweis der Tierhalterhaftpflichtversicherung; sofern Sie noch keine solche haben, können Sie – nur nach Absprache! – für ein oder zweimal trotzdem teilnehmen, danach ist unbedingt die Police oder vorläufige Bescheinigung vorzulegen. Diese Versicherung ist auch für den Alltag immens wichtig, gerade wenn man einen kleinen tollpatschigen Welpen hat, der schnell in gefährliche Situationen geraten bzw. solche verursachen kann wie z.B. auf die Straße laufen oder jemanden mit der Leine einwickeln, der dann stürzt. Wenn Sie wissen möchten, welche Versicherung wir empfehlen, sprechen Sie uns bitte an.
  • kleine, weiche Leckerchen wie Frolic, Wurst, Käse, dazu etwas vom „normalen“ Futter
  • Entsorgungstütchen“ für eventuell abgesetzte Häufchen, sammeln darf jeder selbst :), Mülleimer stehen bereit
  • Spielzeug mit Schnur oder Kordel oder ein Knotentau oder ähnliches; nicht quietschend!!! Spielzeug ist nicht in jeder Stunde erforderlich, darf aber gerne mitgebracht werden, damit es ggf. eingesetzt werden kann!
  • Bei nassem / kaltem Wetter ein Handtuch, um den Hund nach der Stunde und bei Bedarf auch zwischendurch abzutrocknen.
  • vor allem bei kurzhaarigen Hunderassen: Hundemantel!
  • Ruhedecke

Im Anschluss an die Welpengruppe, wenn der Hund ca. 16 Wochen alt ist, empfiehlt sich der Besuch der Junghundegruppe. Da die Welpen alters- und größenmäßig schon in der Welpengruppe passend zusammengestellt werden,  führen wir die Welpengruppe einfach als Junghundegruppe fort.

Wir haben in der Regel Welpen- und dann auch Junghundegruppen für:

  • „Zwerge“ (z.B. Chihuahua, Zwergpinscher, Yorkie etc.)
  • kleinere Rassen/Mixe (z.B. Westie, Parson und Jack Russell Terrier, Shi Tzu, French Bulldog etc.)
  • mittelgroße (z.B. Beagle)
  • groß werdende Rassen / Mixe (z.B. Labrador)

Da es nicht einfach ist alle Anfragen absolut passend auch noch an einem Termin unterzubringen, kann es sein dass die Einteilung nicht immer absolut so ist wie eben angegeben – aber wir tun unser Bestes und schauen, dass die Hunde gut zusammenpassen.